Berner Kindern und Erwachsenen Freude an Bewegung vermitteln und Ihnen eine Plattform Bieten, die Faszination AM Ringsport erleben zu können.

Selbstbewusst. Diszipliniert. Fair. Multikulturell.

Das ist die Vision und der Antrieb der Wrestling Academy Bern. Hinter dem Verein steht Nadine Pietschmann, Gründerin und Trainerin. Sie ist ehemalige internationale Spitzenathletin und achtfache Schweizermeisterin im Ringen. Als ausgebildete SwissOlympic Berufstrainerin bringt sie neben ihrer eigenen Erfahrung auch die aktuellsten sportwissenschaftlichen und pädagogischen Voraussetzungen mit, um Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen Freude am Sport zu vermitteln und sie leistungsgerecht zu fördern.


Lebensschule Ringen


Der Mensch hinter dem Verein

Nadine Pietschmann

Mein Name ist Nadine Pietschmann. Ich bin 35 Jahre alt und durfte von meinem fünften Lebensjahr an die Faszination des Ringsports erleben. Ringen und Leistungssport sind meine Leidenschaft!

 

 

30 Jahre Ringsport prägen. Ich habe viel investiert, aber auch umso mehr zurückbekommen, das ich nun gerne an die nächste Generation weitergeben möchte. 

 

Nach einer langen Karriere auf internationalem Niveau möchte ich meinem Sport etwas zurück geben. Ich selbst durfte über viele Jahre hinweg von unzähligen Menschen und Institutionen profitieren, die mich auf meinem Weg begleitet haben. Die Spitzensportförderung der Schweizer Armee und der Schweizer Nationalverband waren dabei tragende Säulen.

 

Meine aktive Karriere habe ich beendet und mit einer erfolgreichen Ausbildung zur diplomierten Berufstrainerin Leistungssport konnte ich meiner praktischen Erfahrung noch die wichtige theoretische Grundlage hinzufügen.

 


eine ringsportkarriere

Nationale Erfolge

8x Schweizermeisterin Aktive

 

Internationale Erfolge

15 Jahre Mitglied des Nationalkaders der Swiss Wrestling Federation (2000 - 2015)

12x Teilnahme an Weltmeisterschaften, zuletzt 2015 in Las Vegas

1x Teilnahme an Militär-Weltmeisterschaften (Bronze-Medaille 2015, Fort Dix)

3x Teilnahme an Junioren-Weltmeisterschaften (Bronze-Medaille 2005, Istanbul)

16x Teilnahme an Europameisterschaften (5. Rang 2005, Varna)

3x Teilnahme an Junioren-Europameisterschaften (4. Rang 2002, Tirana)

 

3x Teilnahme an Olympiaqualifikation (2004 Athen, 2008 Peking, 2012 London)