16. Januar 2022
Improvisation wird gross geschrieben seit etwa zwei Jahren. Erneut war es die kurzfristige Absage eines in Frankreich geplanten Turniers und Trainingslagers, die das sportliche Programm der WAB in der Saisonvorbereitung durcheinanderwirbelte. Doch die am Wochenende kurzfristig geplanten Trainingseinheiten entpuppten sich als weit mehr als eine Notlösung: Ein echter Glücksfall!
13. Januar 2022
Im Windschatten der Aktivmannschaft trat auch das WAB-Kids-Team zum Start des neuen Jahres zum Training an. Nachdem in den vergangenen beiden Jahren viel Aufbau- und Grundlagenarbeit absolviert wurde, gilt 2022 das Ziel, die wettkampforientierten Nachwuchsringer noch gezielter auf die Einsätze vorzubereiten.

12. Januar 2022
Erfolg ist kein Glück! Top motiviert und geschlossen traten die WAB-Akteure daher die Mission 2022 mit den ersten Trainings an. Es wird ein langer Weg über die Schweizermeisterschaften im Frühjahr und diverse Vorbereitungsturniere bis hin zum Saisonhighlight, der Liga im Herbst. Doch auch eine Reise von 1000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt und die WAB-Equipe ist bereit.
11. Januar 2022
Per sofort wird der WAB-Vereinstrainer und Greco-Spezialist Mourad El Bekali zusätzlich die Funktion des Assistenztrainers im Greco-Nationalkader übernehmen. Erstmals in der Clubgeschichte übernimmt ein WAB-Akteur somit eine Rolle im Nationalteam. Wir gratulieren mit Stolz zu dieser Selektion.

22. Dezember 2021
Eineinhalb Wochen durchatmen, Kraft tanken und Energie schöpfen für die grossen Pläne und Ziele im Jahr 2022. Bevor die WAB-Equipe jedoch in die mehr als verdiente Winterpause verabschiedet wurde, stand nochmals eine intensive Trainingseinheit auf dem Programm. Am 5. Januar geht der Trainingsbetrieb wieder los. Bis dahin wünschen wir allen Aktiven, Fans und Familien schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
03. Dezember 2021
Dankbarkeit für eine gelungene Saison 2021 und Tatendrang für das kommende 2022. Aus dieser Motivation, strömte am letzten Freitag die ganze WAB-Familie in das Wankdorfstadion nach Bern. Wenige hundert Meter Luftlinie vom Trainingslokal der WAB entfernt, sollte in dieser Kulisse jeder merken: Alles ist möglich! No Limit!

13. November 2021
Die Wrestling Academy Bern gratuliert den frisch gebackenen Schweizermeistern des RC Willisau Lions II herzlich. Eine makellose Saison, die sich das junge Team um die Routiniers Marco Riesen und Reto Reichmuth verdient vergoldete. Die Besten sind der Massstab und so ist für die junge WAB-Equipe klar, an wem sich die Vorbereitung auf die kommende Saison 2022 orientieren wird.
30. Oktober 2021
Mit einer "Mini-Delegation" war die WAB an diesem Samstag bei den Schweizermeisterschaften der Jugend und der Junioren in Brunnen vertreten. Loris Uhde und Perisa Buchmann wurden aufgrund ihrer Leistungen in der zu Ende gegangenen Mannschaftsmeisterschaft für die Wettkampfchance zum Saisonabschluss aufgeboten.

24. Oktober 2021
In der Rolle des Gastgebers erhielt die WAB-Equipe an diesem Samstag die Chance, vor heimischem Publikum einen positiven Saisonabschluss zu erringen. Das erklärte Ziel war es, den soliden fünften Rang im Klassement zu verteidigen. Mit drei Siegen wurde dieses Ziel souverän erreicht und das Fazit dieser ersten Saison in der WINFORCE League einmal mehr unterstrichen: Die WAB ist angekommen!
21. Oktober 2021
In der aktuellen Ausgabe des Beobachters portraitiert Jasmine Helbling die beiden Shootingstars des schweizerischen Frauenringens: Svenja Jungo und Annatina Lippuner. Auch die WAB-Gründerin und langjährige Spitzensportathletin Nadine Pietschmann kommt zu Wort und berichtet, wie sie ihre eigenen Erfahrungen nutzt, um mit der Wrestling Academy Bern das Ringen für Mädchen und Frauen attraktiv zu machen.

Mehr anzeigen