29. Mai 2020
Ganz ohne Körperkontakt, jedoch mit nicht weniger Kampfgeist und Leidensfähigkeit, wurde die 3. Woche der Parcours-Trainings absolviert. Die Aktivmannschaft der WAB fühlt sich somit voll auf Kurs für die Mission2020. Ab dem 6. Juni sind dann auch endlich wieder Trainings in grösseren Gruppen und mit Körperkontakt zugelassen. Dankbar, jedoch auch mit der notwendigen Vorsicht und unter Einhaltung der geltenden Bestimmungen, fiebert die WAB-Familie auf diesen Tag hin.
13. Mai 2020
Linien auf der Matte. Perfekte 10 Quadratmeter pro Person mit je zwei Meter Abstand dazwischen. Kein Körperkontakt. Kein Kampf. Alles, was in dieser Phase der Saison eigentlich auf dem Trainingsprogramm stünde - nicht möglich. ABER: Die WAB-Equipe macht das Beste daraus, hält den Kopf hoch und geht bereits bei der ersten Trainingseinheit im Kraft-Ausdauer-Parcours ans Limit.

27. März 2020
Die Buchstaben "WAB" stehen in diesen Tagen für "Wir Alle Bleiben..." - in erster Linie zu Hause! Aber auch motiviert, fokussiert, bereit und voller Vorfreude auf die Zeit danach und die Fortsetzung unserer Mission2020. Viele Chancen zum gegenseitigen Kräftemessen wurden dem Schweizer Ringsport durch das Virus genommen. Doch die Mannschaftsmeisterschaft im Herbst 2020 bleibt das erklärte Hauptziel.
16. März 2020
Nichts schien dem Teammanagement und den Akteuren der jungen Wrestling Academy Bern in diesem Jahr wichtiger, als die grosse Mission2020. Die aktuelle Corona-Pandemie zeigt jedoch erbarmungslos, welche Massstäbe tatsächlich zählen. Als Sportlerinnen und Sportler wissen wir genau: Nichts ist so viel wert, wie unsere Gesundheit. Mit neuem Elan und noch grösserer Motivation sortieren wir uns neu, sobald diese Zeit überstanden ist. We will be back!!!

07. März 2020
Dort hingehen, wo es weh tut. Unter Leitung von Andreas Lanz fand an diesem Samstag der erste Kraft-Workshop der neu geschlossenen Zusammenarbeit statt. Lanz und sein Team von TATKRAFT wird der WAB als Wegbegleiter auf der Mission2020 zur Seite stehen. Im Vierwochentakt finden ab sofort bis zum Saisonbeginn im Herbst Impuls-Workshops statt.
22. Februar 2020
An diesem Samstag stand das sportliche Highlight der diesjährigen Frühjahrs-Saison auf dem Programm. Das traditionell stark besetzte internationale Sense-Turnier der Ringerstaffel Sense war für die WAB-Nachwuchs-Equipe die bisher schwerste Herausforderung. Die Teilnahme jedoch schon aus nostalgischen Gründen obligatorisch: Genau vor einem Jahr trat die WAB genau bei diesem Event erstmals in einem Wettkampf auf den Plan der Ringerwelt.

19. Februar 2020
In den laufenden "Greco-Wochen" bei der WAB reit sich ein Highlight an das nächste. Nationalcoach der Swiss Wrestling Federation und Olympia-Medaillengewinner Alfred Ter-Mkrtchyan bereicherte das Grundlagenwissen der WAB-Akteure um weitere Tips und Tricks von internationalem Format. Der erfolgreiche Ringer ist direkt nach der EM vor einer Woche mit dem Greco-Nationalteam im Trainingslager in Magglingen. Also fast ein Heimspiel.
15. Februar 2020
Organisiert vom Regionalverband ZRV, fand an diesem Samstag ein Nachwuchstrainingstag in Willisau statt. Die modernste Ringer-Anlage der Schweiz war für insgesamt 9 WAB-Nachwuchsathletinnen und Athleten der Schauplatz für zwei anspruchsvolle Trainingseinheiten. Geleitet vom Mannschaftstrainer des aktuellen Schweizer Mannschaftsmeisters RC Willisau Lions, konnten die WAB-Kids mit Sparringspartnern aus anderen Vereinen des ZRV viel Neues dazulernen.

14. Februar 2020
Der Olympionike, vielfache und amtierende Schweizermeister und freiämter Vollblutathlet Pascal Strebel, bereicherte an diesem Freitag die aktuellen "Greco-Wochen" der WAB-Equipe um ein hervorragendes Grundlagentraining. Die anwesenden WAB-Ringer profitierten von der jahrelangen Erfahrung der Swiss Wrestling Legende und bauten so einen wesentlichen Teil der Berührungsängste mit der noch ungewohnten Stilart ab.
02. Februar 2020
Eine Traumwoche für alle sportlich ambitionierten WAB-Kids geht erfolgreich zu Ende. Mit den Lehren aus dem ersten Turniereinsatz des Jahres am vergangenen Samstag, wurden zwei erfolgreiche Trainings absolviert. Wie schnell der WAB-Nachwuchs lernt, stellte er beim "Mikaël Sarrasin Turnier" in Martigny unter Beweis. Die gewonnenen Medaillen sind ein beachtlicher Erfolg. Doch der wahre Sieg war die mutige und ringerisch hervorragende Leistung der acht Kämpferherzen.

Mehr anzeigen